1. Home
  2. Fortbildung
  3. Seminare
  4. Die Auftragsdatenverarbeitung in der Praxis (Seminar-Nr. 112015)

Die Auftragsdatenverarbeitung in der Praxis (Seminar-Nr. 112015)

Preis: 490,00 Euro zzgl. MwSt.
Termin: auf Anfrage
Ort: Remscheid
Seminarzeiten: 10:00-17:00 Uhr (Vortragsdauer 6 Zeitstd.)

Die Verlagerung von Arbeiten auf externe Dienstleister (Outsourcing) gehört zur gängigen Unternehmenspraxis. Parallel hierzu werden häufig Prozesse der Datenverarbeitung mitausgelagert. Beim Cloud Computing steht die Datenverarbeitung beim Dienstleister (zumeist ein Rechenzentrum) gar im Zentrum der ausgelagerten Dienstleistung. Es wird beim Outsourcing oft übersehen, dass das Unternehmen verantwortlich für die ausgelagerte Datenverarbeitung beim Dienstleister bleibt.

Im Falle einer Auftragsdatenverarbeitung verlangt das Bundesdatenschutzgesetz den Abschluss eines Vertrags zur Auftragsdatenverarbeitung. Die hierzu in § 11 BDSG getroffenen Regelungen sind komplex und vielfach unbestimmt. Sie stellen insbesondere hohe Anforderungen an die Vertragsgestaltung sowie Umsetzung und Kontrolle der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Absicherung des Datenschutzes beim Auftragsdatenverarbeiter. 

Ziel des Seminars ist die Klärung der Regelungsgehalte des § 11 BDSG und die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Vertragspraxis und deren Umsetzung. 

Inhalte

  • Voraussetzungen zum Abschluss eines Vertrags zur Auftragsdatenverarbeitung
  • Zur Abgrenzung Auftragsdatenverarbeitung versus Funktionsübertragung
  • Hinweise zur Vertragsgestaltung: Die unabdingbaren Vertragsinhalte der Auftragsdatenverarbeitung
  • Die Kontroll- und Dokumentationspflicht des Auftraggebers
  • Erläuterung der Vertragsinhalte zur Auftragsdatenverarbeitung anhand eines Vertragsmusters 
  • Abweichende vertragliche Regelungen bei der Funktionsübertragung
  • Beauftragung eines Subunternehmens 
  • Wartungsarbeiten
  • Erteilung von Weisungen
  • Rechte und Pflichten nach Beendigung des Auftragsverhältnisses
  • Das erforderliche Schutzniveau der technischen und organisatorischen Maßnahmen beim Dienstleister
  • Auftragsdatenverarbeitung im Ausland

Teilnehmerkreis 

Betriebliche Datenschutzbeauftragte, Rechenzentren, IT-Unternehmen

Die Seminarleistungen umfassen: 

Seminarunterlagen, Getränke, Teilnahmebescheinigung zum Nachweis der Fachkunde nach
§ 4f II 1 BDSG als Datenschutzbeauftragter

Preis: 490,00 Euro zzgl. MwSt.
Termin: auf Anfrage
Ort: Remscheid
Seminarzeiten: 10:00-17:00 Uhr (Vortragsdauer 6 Zeitstunden)

Referenten der GINDAT GmbH

Arndt Halbach, Datenschutzbeauftragter, Geschäftsführer der GINDAT GmbH
Jörg Conrad, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Dr. Thomas Langer, Rechtsanwalt

Die Referenten sind für die GINDAT GmbH im Datenschutz tätig und beraten Unternehmen regelmäßig bei der Umsetzung eines datenschutzkonformen Geschäftsbetriebes.

Hinweis zu Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Einige davon sind technisch notwendig für die Funktionalität unserer Website und daher nicht zustimmungspflichtig. Darüber hinaus setzen wir Cookies, mit denen wir Statistiken über die Nutzung unserer Website führen. Hierzu werden anonymisierte Daten von Besuchern gesammelt und ausgewertet. Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet ausdrücklich nicht statt.

Ihr Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Cookies und Datenverarbeitung auf dieser Website. Beachten Sie auch unser Impressum.

Technisch notwendig

Diese Cookies sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können daher nicht abgewählt werden. Sie zählen nicht zu den zustimmungspflichtigen Cookies nach der DSGVO.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Dieser Cookie wird gesetzt, wenn Sie sich im Bereich myGINDAT anmelden. Session HTTP Website
PHPSESSID Kurzzeitiger Cookie, der von PHP zum zwischenzeitlichen Speichern von Daten benötigt wird. Session HTTP Website
__cfduid Wir verwenden eine "Content Security Policy", um die Sicherheit unserer Website zu verbessern. Bei potenziellen Verstößen gegen diese Policy wird ein anonymer Bericht an den Webservice report-uri.com gesendet. Dieser Webservice lässt über seinen Anbieter Cloudflare diesen Cookie setzen, um vertrauenswürdigen Web-Traffic zu identifizieren. Der Cookie wird nur kurzzeitig im Falle einer Bericht-Übermittlung auf der aktuellen Webseite gesetzt. 30 Tage/ Session HTTP Cloudflare/ report-uri.com
Statistiken

Mit Hilfe dieser Statistik-Cookies prüfen wir, wie Besucher mit unserer Website interagieren. Die Informationen werden anonymisiert gesammelt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird verwendet, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiger Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo
_pk_cvar Kurzzeitiger Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo
MATOMO_SESSID Kurzzeitiger Cookie, der bei Verwendung des Matomo Opt-Out gesetzt wird. Session HTTP Matomo
_pk_testcookie Kurzzeitiger Cookie der prüft, ob der Browser Cookies akzeptiert. Session HTML Matomo